MENÜ

Der Möderlhof früher

Der Möderlhof wird von der Familie von Hans Plank schon seit Generationen bewirtschaftet.
  • Geschichte des Möderlhofs
  • Landwirtschaft Ferienwohnungen Direktvermarktung
  • Bauernhofurlaub Möderlhof Oberbayern
  • Der Ursprung des Hofnamens „Möderl" bzw. „Mödl" ist wohl im mittelhochdeutschen Wort „medel" zu finden, das so viel bedeutet wie „Würmchen" oder „Made".
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ich wollt' ich wär ein Huhn

    Eier aus unserem Hühnerstall

    Ihre Frühstückseier erhalten Sie auf Wunsch ebenfalls in die Ferienwohnung geliefert. Sie stammen direkt von unseren Hühnern, die auf unserem Möderlhof ein glückliches Leben führen dürfen. Darüber hinaus können Sie die Eier fürs Familienfrühstück auch gemeinsam mit Ihren Kindern selbst suchen – ein spannendes Erlebnis, das Ihnen und Ihren Kindern noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

    Die Geschichte des Hofes

    Die erste urkundliche Erwähnung des Möderlhofs geht auf das Jahr 1795 zurück. Damals wurden die Hofbesitzer aus der Leibeigenschaft, also der Abhängigkeit von den Grundherren, entlassen. Um 1810 wird der Möderlhof beschrieben als halbgemauertes Wohnhaus mit Pferde-, Kuh- und Schafstall. Zum Hof gehörten damals auch ein hölzerner Getreidestadel mit Schweine- und Gänsestall, eine Wagenhütte, zwei Getreidekästen und ein Backofen. Im Jahr 1892 ist der Grundbesitz durch Zukauf auf das Doppelte seiner Ursprungsgröße angewachsen.




    Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
    Plank Eggstätt
    Ferienwohnungen Möderlhof - Ofenbau Plank - Chiemgau Wagyu
    Hans Plank, Oberndorf 2, D-83125 Eggstätt, Telefon: 08056 – 90 38 36 5, info@moederlhof.de
    Verantwortlich für den Inhalt: Hans Plank| Sitz des Unternehmens: Eggstätt | Ust-ID: DE DE 248 727 983